Javascript erforderlich
In Ihrem Browser ist Javascript nicht aktiviert. Um die Funktionen dieses Marktes vollumfänglich nutzen zu können, wird Javascript benötigt. Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser daher Javascript.
Fragen & Antworten
für Händler
Auf welches Verhältnis legt WILDGOLD zwischen sich und seinen Handelspartnern Wert?

WILDGOLD schätzt ein faires und transparentes Miteinander mit seinen Handelspartnern und Kunden. Es basiert auf Vertrauen und geht vom gegenseitigen Wunsch nach einer langen und fruchtvollen Verbindung aus. Zufriedenheit, aber auch ein grundpositives Herangehen an etwaige Herausforderungen, sollten unser aller steter Ansatz sein.

Wo kann ich mich bei Fragen rund um WILDGOLD und der Onlinevermarktung meiner Produkte melden?

Bei Fragen rund ums Kaufen und Verkaufen auf WILDGOLD erreichen Sie uns telefonisch
Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr unter dieser Telefonnummer:
030 - 27 57 37 67 (0,14 € (inkl. Mwst.) / Min. aus dem deutschen Festnetz; aus den Mobilfunknetzen höchstens 0,42 € pro Minute)

Was kostet mich die Nutzung von WILDGOLD?

Für die Nutzung der Plattform hat der Handelspartner einen Betreibens-Zuschuss als Anmeldegebühr in Höhe von 5,- € inkl. gesetzl. MwSt. zu entrichten. Für das Einstellen von Waren erhebt WILDGOLD eine Handling Fee von 10-30 Cent pro Einstellen eines Produktes für die Laufzeit von 90 Tagen (1 Quartal). 10 Cent bei Wild & Natur, 20 Cent bei Materialien und 30 Cent bei Design. Die Fee verlängert sich automatisch, sollte das Produkt nicht verkauft oder entfernt werden. WILDGOLD erhält für jede Bestellung durch einen Endverbraucher vom Handelspartner eine Provision in Höhe von 4-20 % des Brutto-Warenwerts (Netto-Warenwert bei privaten Verkäufern). Die vom Handelspartner auf der Plattform eingestellten Produkte teilen sich auf in die Kategorien „Wild", "Natur“, „Materialien“ und „Design“. Die Höhe der an WILDGOLD pro Verkauf zu zahlenden Provision richtet sich nach der Kategorisierung und beträgt für Handelspartner in den Kategorien Wild und Natur 4-10 % des Brutto-Warenwerts (Netto-Warenwert bei privaten Verkäufern), für Handelspartner in den Kategorien Material und Design 5–20 % des Brutto-Warenwerts (Netto-Warenwert bei privaten Verkäufern).

Handelspartner in den Kategorien Wild und Natur 4-10 % des Brutto-Warenwerts:

1-50 € = 10 %; 51-200 € = 8 %; 201-500 € = 6 %; ab 501 € = 4 %

Handelspartner in den Kategorien Material und Design 5 – 20 % des Brutto-Warenwerts:

1-50 € = 20 %; 51-200 € = 15 %; 201-500 € = 10 %; ab 501 € = 5 %

Die Provision versteht sich inkl. der gesetzlichen MwSt.

Wie und wann wird über WILDGOLD abgerechnet?

WILDGOLD wird alle Zahlungen zur Vereinfachung des Rechnungsablaufes zusammenführen und diese i. d. R. zum Monatsersten in Rechnung stellen. Der Betrag wird nach Ihrer Wahl per Lastschrift oder Kreditkarte eingezogen.

Wie läuft eine Registrierung ab? Wann bin ich „Kunde“ und wann „Händler“?

Melden Sie sich ganz unkompliziert an. Nach der Registrierung werden Sie, je nachdem ob Sie Waren bestellen oder Produkte einstellen, automatisch als Kunde bzw. Händler eingestuft.

Welche Daten und Informationen sind notwendig bei der Registrierung?

Benötigt werden die Anrede, Ihr Vor- und Nachname, Ihre Adresse, bei Händlern der Firmenname, die E-Mailadresse und für den direkten Austausch Ihre Telefonnummer.

Wie gehe ich vor, wenn meine Daten nicht zwischengespeichert werden?

Bitte gehen Sie erst folgende Punkte der Reihe nach durch, bevor Sie uns kontaktieren:

1) Beachten Sie bitte alle "speichern"-Buttons.

2) Nutzen Sie nicht den Internet-Explorer (wir empfehlen für unsere Webseite den Browser Mozilla Firefox).

3) Bitte schauen Sie in Ihrem Browser nach, ob in diesem Cookies aktiviert sind.

Was muss ich tun, wenn ich keine Bestätigungs-E-Mail meiner Registrierung erhalte?

Bitte schauen Sie immer auch im Spamordner nach; oft landen Registrierungsmails dort. Wenn Sie dennoch keine Bestätigungs-E-Mail erhalten haben, kontaktieren Sie uns einfach. Wir helfen gern weiter.

Wie kann ich meine E-Mailadresse und mein Passwort nach der Registrierung ändern?

Unter „Mein WILDGOLD“ können Sie mit Klick auf den Button „Einstellungen“ Ihr Passwort ändern; das emfehlen wir auch stets.
Die Änderung Ihrer E-Mailadresse sollte nur in Notfällen vorgenommen werden; hierzu kontaktieren Sie uns bitte persönlich, damit wir diese Änderung vornehmen.

Wo kann ich erkennen, wie viele Kunden mein Shop beinhaltet, welche und wie viel meiner Naturwaren verkauft wurden?

Unter „Mein Wildgold“ > „Meine Verkäufe“ können Sie alle Ihre persönlichen Kunden sowie Bestellungen einsehen und verwalten.

Wo kann ich meine Produkte einpflegen, beschreiben und bei Bedarf ändern?

Bevor Sie Produkte einpflegen können, müssen unter „Mein Wildgold“ > „Mein Shop“ > „Shop Daten“ Ihre Kontaktdaten inklusive Name, Bild, Beschreibung, AGB, Impressum und Widerrufsbelehrung aufgelistet werden.

Danach können Sie unter „Mein Wildgold“ > „Mein Shop“ > „Neue Produkte verkaufen“ alle von Ihnen für Ihren persönlichen WILDGOLD-Shop ausgewählten Waren systematisch einstellen. Nutzen Sie die Möglichkeit des Bilder-Uploads. Kunden, die sich bewusst für Naturware entscheiden, bekommen gern einen Einblick in die Sammlung und Produktion bis hin zum Endprodukt der Ware. Diese Angaben können Sie jederzeit selbst nach Ihrem Login ändern und anpassen.

Welche Größe sollten die Produktbilder mindestens aufweisen?

Ihre Produktbilder sollten mindestens 600 px hoch und 600 px breit sein, damit Ihr Bild perfekt angezeigt werden kann und alle Informationen gut sichtbar sind.

Wie lange habe ich nach einer Warenbestellung seitens des Kunden Zeit, die Bestellung zu bestätigen? Was muss ich dafür tun? Wie kommt es zur verbindlichen Buchung?

Nachdem der Kunde die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, geht er durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren und/oder Leistungen ein. Nach Abgabe dieses Angebotes über Ihren WILDGOLD-Shop und integriertem Online-Bestellformular erhält der Kunde von Ihnen automatisch innerhalb der ersten 24 h nach Bestellung eine Bestätigungs-E-Mail. Dies übernimmt WILDGOLD für Sie. Der Vertragstext vom Verkäufer wird gespeichert und dem Endverbraucher nach Absendung seiner Bestellung nebst den vorliegenden AGB in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) zugeschickt.

Welche Serviceleistungen übernimmt WILDGOLD bei einer Warenbestellung?


WILDGOLD übernimmt automatisch die Auftragsbestätigung und Zahlungsaufforderung in Form einer E-Mail an den Endverbraucher. Auch etwaige Zahlungsrückstände werden automatisch in Form von Erinnerungsmails an den Endverbraucher übermittelt.

Welche zusätzlichen Serviceleistungen bietet WILDGOLD seinen Handelspartnern an und wovon distanziert sich WILDGOLD?

WILDGOLD bietet Ihnen zusätzlich nicht nur die Bearbeitung Ihrer Produktbilder an, sondern erstellt diese gern auch professionell und komplett neu. Professionelle Foto-Bearbeitung Ihrer Bilder ½ Tag (5 – 10 Bilder): 50,- € Professionelle Foto-Erstellung; Ihrer Waren ½ Tag Shooting (5 -10 Bilder): 150,- €; Das Anliefern und Rückführen der Waren erfolgt auf eigene Kosten.

WILDGOLD übernimmt für die über die Plattform angebotenen Waren und die geschlossenen Verträge weder eine Garantie für deren Erfüllung noch eine Haftung für Sach- oder Rechtsmängel der gehandelten Waren. WILDGOLD trifft keinerlei Pflicht, für die Erfüllung der zwischen dem Handelspartner und dem Endverbraucher zustande gekommenen Verträge zu sorgen.

Was und wie muss ich in meinem PayPal-Profil anpassen, damit sich der Bezahlstatus automatisch anpasst?

1) in Ihrem PayPal-Unternehmensprofil > Profil und Einstellungen > Verkäufer/Händler > „Benachrichtigungen über Sofortzahlung“ aktualisieren

2) unter Sofortige Zahlungsbestätigung > „Einstellungen für sofortige Zahlungsbestätigungen wählen“ auswählen

3) unter Einstellungen für sofortige Zahlungsbestätigungen (IPN) bearbeiten > diese URL eingeben http://www.wildgold.eu/seller_check_pp.php

4) zusätzlich unter Einstellungen für sofortige Zahlungsbestätigungen (IPN) bearbeiten > sofortige Zahlungsbestätigungen > ein Häkchen bei „sofortige Zahlungsbestätigungen erhalten (aktiviert)“ setzen

5) bitte speichern nicht vergessen

Wie gehe ich vor, wenn der Kunde nicht innerhalb der in den AGB vorgegebenen Frist zahlt?

Wenn nach 4 Wochen immer noch keine Zahlung eingegangen sein sollte, kontaktieren Sie uns bitte zwischen 10-16 Uhr unter: 030 - 27 57 37 67 (0,14 € (inkl. Mwst.) / Min. aus dem deutschen Festnetz; aus den Mobilfunknetzen höchstens 0,42 € pro Minute). Wir versuchen das Anliegen schnellst möglichst zu klären. Hierfür benötigen wir natürlich Ihre Mithilfe.

Habe ich einen schriftlichen Nachweis über den Einkauf eines Kunden in meinem Shop? Wo kann ich diesen einsehen?

Unter „Mein Wildgold“ > „Mein Shop“ > „Rechnungen“ besteht jederzeit Zugriff auf Nachweise für zu zahlende oder bereits gezahlte Bestellungen.

Wer haftet für die Qualität der Waren und Abwicklung des Bestellungsprozesses?

Für die Qualität der Waren sind Sie als Anbieter verantwortlich. Bitte überprüfen Sie Ihre Waren regelmäßig und preisen Sie diese nach bestem Gewissen und Wissen an. Ihre Waren sind DAS Aushängeschild für WILDGOLD.

Was bedeutet „pausieren“ ausgewählter Waren in meinem Shop? Wie läuft das ab?

Unter „pausieren“ verstehen wir lediglich eine Unterbrechung; entweder Ihres kompletten WILDGOLD-Shops oder von ausgewählten Produkten in Ihrem WILDGOLD-Shop. Wenn Sie ein Produkt saisonal bedingt zeitweise mal nicht liefern/anbieten können, vergessen Sie bitte nicht den „Pause-Button“ zu nutzen. Damit sind potentielle Kunden gut informiert und Sie ersparen sich Missverständnisse.

Was muss ich als Händler bezüglich der Onlinevermarktung meiner Produkte lebensmittelrechtlich beachten?

Hierfür empfehlen wir Ihnen sowohl einen Link zur bestehenden Lebensmittel-Kennzeichnungspflicht, als auch zu Fachliteratur im Bereich der Wildbret-Hygiene, über welche Sie sich ausführlich informieren können. Die Einhaltung dieser rechtlichen Regelungen ist die Grundlage für das Vertrauen Ihrer Kunden zu Ihnen und damit auch zu WILDGOLD.

http://www.bmel.de/DE/Ernaehrung/Kennzeichnung/kennzeichnung_node.html

http://www.amazon.de/Wildbret-Hygiene-Das-Buch-zur-Wildbretverwertung/dp/3937431470/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1426760085&sr=1-1&keywords=9783937431475

Was muss ich beim Versand von frischen, gekühlten und tiefgekühlten Lebensmitteln beachten?

Hierfür empfehlen wir Ihnen, die Naturware nur mit lebensmittelechten Materialien (Folien etc.) in Berührung kommen zu lassen. Als sehr geeignet hat sich das Vakuumieren in lebensmittelechter Folie bewährt. Die Gewährleistung der entsprechenden Kühltemperaturen können Sie durch Verwendung von luftdicht verschließbaren Styroporboxen mit Kühlpads bei frischer und gekühlter Ware, zusätzlich mit Trockeneis bei tiefgekühlter Ware sicherstellen. Ein Tipp von unserer Seite: Stimmen Sie die Verpackung auf Ihr empfindlichstes Produkt ab!

Danach in doppelwandigem Karton mit Klebeband gut geschützt per Express an den Kunden versenden. So vermeiden Sie vor allem Qualitätseinbußen Ihrer Naturware und sichern sich hygienerechtlich ab.

Thema Wildsammlung: Kann ich Naturprodukte „wild“ aus der Natur sammeln und über WILDGOLD verkaufen? Wie steht WILDGOLD zum breit diskutierten Thema der Wildsammlung?

„Wildsammlung“ definiert die Sammlung von Pflanzen, die wild gewachsen sind und nicht durch Einwirken von Menschen (heran-)gezogen wurden. Das Wildsammeln / die Wildsammlung ist grundsätzlich für den privaten Gebrauch und obliegt strenger Statuten, die WILDGOLD ausdrücklich unterstützt. WILDGOLD Handelspartner mit Wildwaren garantieren die Rechtmäßigkeit der Herkunft ihrer angebotenen Waren, die Zertifizierung ihrer Wildwaren, sowie die Einhaltung internationaler Artenschutzbestimmungen bei der Beschaffung. Eine zertifizierte Wildsammlung entspricht kbA (= kontrolliert biologischer Anbau). Unter Naturschutz stehende Pflanzen dürfen nicht gesammelt werden. Gesammelt werden darf in Wald und Wiese, nicht aber in Naturschutzgebieten oder Nationalparks, sollte keine anderweitige Regelung ausgewiesen sein. Wildkräuter, die auf WILDGOLD angeboten werden, sind entweder aus kultivierter Streuwiesenernte, oder aber speziell lizensiert und als rechtmäßig handelbare Wildsammlung ausgewiesen. Sollte Ihrerseits Interesse am Thema Wildsammlungen bestehen, empfehlen wir Ihnen die Teilnahme an unseren geführten Kräuterwanderungen.


Weitere Infos: http://www.wildgold.eu/neu-23_Page.html

http://www.regenwald-institut.de/deutsch/zertifizierung/Wildsammlung.htm

http://www.bfn.de/0302_pflanzen.html

WWF Fachbereich Biodiversität, Artenschutz und TRAFFIC, Tel. 069-79144180, www.wwf.de/heilpflanzen

Wie kann ich Cookies löschen, um das Intro-Popup von WILDGOLD anzeigen zu lassen?

Öffnen Sie Ihren Browser (Mozilla Firefox, bei anderen Browser bitte im Internet nach „Cookies löschen“ informieren) > drücken und halten Sie die Tasten Strg, Umschalten (Pfeil nach oben) und Entfernen. Es öffnet sich das Fenster "Neueste Chronik löschen". Im Dropdown-Menü bestimmen Sie, für welchen Zeitraum die Cookies gelöscht werden. Möchten Sie alle gespeicherten Cookies löschen, wählen Sie hier "Alles". Wird darunter keine Auswahl angezeigt, müssen Sie auf den Pfeil links neben "Details" klicken. Nun nehmen Sie überall den Haken raus, außer bei "Cookies" (siehe Screenshot). Bestätigen Sie mit "Jetzt löschen". WILDGOLD-Seite erneut aufrufen und das Intro lesen.

Wie kann ich mich wieder abmelden?

Der den AGB zugrunde liegende Vertrag zwischen Ihnen und WILDGOLD beginnt mit Ihrer Registrierung und hat eine Laufzeit von einem Jahr. Er verlängert sich automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, sofern er nicht spätestens einen Monat vor Ablauf der Jahresfrist gekündigt wird. Der Vertrag kann von beiden Parteien jederzeit gekündigt werden. Im Falle einer vorzeitigen Kündigung vor Jahresablauf wird die Gebühr nicht zurückerstattet. Jede Kündigung muss schriftlich erfolgen.

Kann ich als private Person Lebensmittel online verkaufen? Was muss ich tun und was sind die Voraussetzungen?

Zuerst einmal ist es jeder privaten Person möglich, Sachgegenstände zu verkaufen. Die Voraussetzung hierfür ist eine Anschrift mit Kontaktdaten (ein Impressum) inklusive Steuernummer. Hierfür einfach beim Finanzamt anmelden > „Der Freibetrag 2015 für das steuerliche Einkommen liegt im Jahr 2015 bei 8.472 Euro.“

(Quelle: http://www.steuerfreibetrag.freibetrag-online.de/)

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Lebensmittel zu verkaufen, müssen Sie sich an das Hygienerecht halten und einen Lebensmittelbetrieb anmelden. Nähere Infos dazu finden Sie unter Wildinfo.

 

Weitere Informationen können Sie in unseren AGB nachlesen.

 
Fragen & Antworten
für Endverbraucher
Was muss ich tun, um auf WILDGOLD Wildwaren und Naturprodukte einkaufen zu können? Wie registriere ich mich, welche Daten sind notwendig und warum ist eine Registrierung notwendig?

Um als Kunde bei auf unserem Online-Marktplatz zu shoppen, müssen Sie ein eigenes Kundenkonto anlegen. Melden Sie sich hierfür ganz unkompliziert mit Ihrem persönlichen Daten an. Nach der Registrierung werden Sie, je nachdem, ob Sie Produkte einstellen oder Waren bestellen, automatisch als Kunde bzw. Händler eingestuft. Benötigt werden die Anrede, Ihr Vor- und Nachname, Ihre Adresse, die E-Mailadresse und für den direkten Austausch bei Bedarf die Telefonnummer. Ein eigenes Kundenprofil ist wichtig, damit der Händler, bei welchem Sie sich für eine Naturware entscheiden, einen genauen Überblick über Ihre Bestellungen hat. Dies erleichtert ihm die Verwaltung der vielen Anfragen.

Wie gehen WILDGOLD und die Händler mit meinen Daten um?

Hierzu können Sie unter unseren AGB alles Wichtige nachlesen. Grundsätzlich verpflichtet sich WILDGOLD, alle den Endverbraucher betreffenden Daten, die von ihm als vertraulich gekennzeichnet werden, vertraulich zu behandeln und nur nach Maßgabe der Datenschutzerklärung zu verwenden. WILDGOLD behält sich vor, hiervon abzuweichen, wenn WILDGOLD aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Anordnungen Daten offenlegen muss.

Kommen Kosten durch die Nutzung des Online-Marktplatzes für Wildwaren und Naturprodukte WILDGOLD auf mich zu?

Nein. Wenn Sie allerdings etwas kaufen möchten, dann zahlen Sie natürlich den Preis der Ware plus Lieferung.

Wo kann ich meine bestellten Waren einsehen und verwalten?

Unter „Mein Wildgold“ > „Meine Käufe“ können Sie Ihre gesamten Einkäufe einsehen und verwalten.

Wie läuft eine Bestellung ab und was sind die Voraussetzungen hierfür?

Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Sie sollten sicherstellen, dass die von Ihnen zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Schauen Sie insbesondere in Ihrem Spam-Ordner nach, in dem die E-Mails mit der Kaufbestätigung, der Zahlungsaufforderung sowie den Zahlungsdaten enthalten sein könnten.

Wann gehe ich einen verbindlichen Kaufvertrag ein?

Nachdem Sie Ihre ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt haben und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen haben, gehen Sie durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons einen rechtlich verbindlichen Vertrag in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren und/oder Leistungen ein.

Innerhalb welchen Zeitraumes erhalte ich die Bestätigung meines Einkaufes und von wem?

Innerhalb der nächsten 24 h nach Abschluss Ihrer Bestellung erhalten Sie von WILDGOLD eine Bestätigungsmail (auch im Spam-Ordner nachschauen) und alle nötigen Daten hierzu.

Innerhalb welchen Zeitraumes wird meine bestellte Ware geliefert?

Der Händler, dei dem Sie Ihre Waren bestellt haben, hat nun Zeit, innerhalb von 5 Tagen Ihre Bestellung anzunehmen und sie für die Lieferung vorzubereiten. Es kann je nach Händler und Art der Naturware aus rein „wilder“ Natur der Ware zu längeren Lieferungszeiten kommen. Bitte treten Sie bei Bedarf gern persönlich mit dem Händler in Kontakt. Dieser gibt Ihnen gern Auskunft und erzählt Ihnen sogar noch Wissenswertes, warum es manchmal zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann.

An wen wende ich mich, wenn ich mit der Qualität der von mir bestellten Ware nicht zufrieden bin bzw. beschädigte Verpackungen geliefert bekomme?

Auch hierfür ist es sinnvoll, sich zuerst beim Verkäufer Ihrer bestellten Ware zu melden. Schreiben Sie ihm Ihre Anmerkungen oder was genau nach Ihrem Empfinden nicht stimmt oder auch beschädigt bei Ihnen angekommen ist. Sicher gibt es hierfür Lösungen, die für beide Seiten zufriedenstellend sind.

Wie kann ich mich wieder abmelden?

Der den AGB zugrunde liegende Vertrag zwischen Ihnen und WILDGOLD beginnt mit Ihrer Registrierung und hat eine Laufzeit von einem Jahr. Er verlängert sich automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, sofern er nicht spätestens einen Monat vor Ablauf der Jahresfrist gekündigt wird. Der Vertrag kann von beiden Parteien jederzeit gekündigt werden. Im Falle einer vorzeitigen Kündigung vor Jahresablauf wird die Gebühr nicht zurückerstattet. Jede Kündigung muss schriftlich erfolgen.


Weitere Informationen können Sie in unseren AGB nachlesen.

NACH OBEN
WILDGOLD is a real Value Concept Firm by ENGEE Concept & Development Berlin